Häufig gestellte Fragen

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

Was ist CBD?

Was ist CBD?

CBD für Cannabidiol kurz ist, ist es eines der prominentesten natürlich vorkommende Cannabinoid-Komponente in der Cannabispflanze. Im Gegensatz zu anderen berühmten Molekül, Tetrahydrocannabinol (THC), ist CBD vollständig nicht-psychoaktiv und macht dich nie „high“ fühlen. Obwohl CBD ist nur eine von mehr als 60 Cannabinoide in der Cannabis-Pflanze gefunden, haben viele wissenschaftliche Studien wiesen darauf hin, dass CBD die größte therapeutische Potential aller Cannabinoide besitzt.

CBD kann aus Hanf und Marihuana ableiten. Alle unsere CBD stammt aus natürlichem Pflanzenbasis Hanf, die in allen 50 Staaten legal ist. CBD aus Hanf ist reich an medizinischen und therapeutischen Nutzen und in THC natürlich gering.

 

Was ist CBD Gesetz?

http://www.cannapresso.com/faqs

Die Rechtmäßigkeit oder Rechtswidrigkeit der CBD auf seiner Quelle in erster Linie basiert. Das ist seltsam, sicher. Aber es ist ein unerwünschtes Ergebnis des Falles und gesetzlichen Vorschriften, die sich um Hanf groß geworden ist. Insbesondere Hanf aus dem Ausland, die seit vielen Jahren legal gewesen ist, hat ein anderes „Recht Genealogie“ aus heimischem Hanf, die nur in den USA legal pflegen seit 2014 gewesen ist.

Häuslich CBD gelesen: Wenn CBD von der „Marihuana“ Pflanze gewonnen wird (dh mehr als 0,3% THC) dann Federally illegal ist. Wenn es von der „Industriehanf“ Anlage gemäß angeben Hanf Gesetze extrahiert wird, die mit dem 2014 Farm Bill entspricht dann ist es legal in diesem Zustand. Auf Grund des § 763 der Ausgaben Rechnung 2015 Omnibus keine kann Federal Funds verwendet werden mit Hanf stören (oder seine Produkte) so lange, wie es in einem Hanf-rechtlichen Zustand kultiviert wurde. Diese Bestimmung erstreckt sich ausdrücklich auf Nichteinmischung in die Staaten, die Hanf Gesetze nicht erlassen haben. (Diese Finanzierungsfrage ist im Wesentlichen das gleiche Problem, das im Zusammenhang MMJ im 9. Ciruit McIntosh Fall angesprochen wurde.) Also, von einem praktischen Standpunkt aus staatsrechtliche Hanfprodukte in den USA Federally legal sind. Da jedoch nur die Omnibus-Ausgaben Rechnung Finanzierung betrifft, auslöst es nicht die Supremacy-Klausel (die Klausel in der Verfassung, die besagt, Bundesgesetz Landesgesetz Trümpfe); also Staaten, in denen Hanf und seine Produkte bleiben illegal und die Federal Fund nicht (soweit, dass solche Zustände tatsächlich existieren) nutzen kann, ihre Anti-Cannabis Durchsetzung von Gesetzen zu CBD Vertrieb oder Verwendung zu verbieten.

Ausländische Quellen CBD: Wenn die CBD von einer „Industriehanf“ Pflanze aus dem Ausland bezogen ist, und es enthält weniger als 0,3% THC, es in allen 50 Staaten nach dem Hanf Indus Federally legal ist. Fälle. Darüber hinaus wird die Supremacy Klausel in Bezug auf ausländische Quellen Hanf verwickelt, da die Gesetze von Bund Fällen entscheiden materielle Rechtsfragen entstehen und nicht durch eine Finanzierung Bereitstellung, diese CBD Produkte Recht nach Landesrecht zu machen, auch. Das ist das wichtigste rechtliche Verfahren, mit der CBD Händler ist in der Lage CBD bundesweit zu verkaufen. (Die Qualität von ausländischen Quellen CBD kann schwieriger sein, um festzustellen, sicher, aber das ist eine ganz andere Frage aus dem rechtlichen Status.)

FDA „Overlay“: Schließlich hat die FDA vor kurzem trat und verkündete, dass essbare Produkte, in denen CBD hinzugefügt wurde verletzen die Food, Drug & Cosmetic Act. Dies gilt nicht für Produkte aus CBD reichen Hanföl, nur jene essbaren Erzeugnisse, auf die CBD isolieren wurde hinzugefügt. Wie Sie wahrscheinlich wissen, macht die FDA auch, dass CBD kann nicht als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden.

 

Was ist der Unterschied zwischen Hanf und Marihuana?

 

1. Pflanzen Difference

Obwohl beide Pflanzen Teil der gleichen Art sind, Hanf und Marihuana haben einige signifikante Unterschiede.

1) a.Hemp wächst bis zu 15 Meter hoch und hat lange massiven Stielen, ist es bequem eng zusammengepackt.

    b.Hemp ist in über 30 verschiedenen Ländern angebaut.

    C. Hanf kann in einer Vielzahl von Gebieten angebaut werden und wächst am besten auf Felder, die hohe Erträge für Mais zu produzieren.

2) ein. Marihuana selten mehr als 5 Meter Höhe und wächst nach außen mit mehr Blättern und Knospen, die jeweils Pflanzen brauchen Raum zu wachsen.

     b.Marijuana bleibt illegal in den meisten.

     c.Marijuana muß in der Regel warm und feuchte Umgebungen angebaut werden, um die gewünschte Menge und Qualität der THC-haltigen Knospen zu bekommen.

 

 2. Chemische Verbindungen

Sowohl Marihuana und Hanf, zwei Arten von Cannabinoiden abheben: Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD)

1) Hanf hat kaum THC überhaupt, mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,05-1%. Hanf enthält mehr CBD als die durchschnittliche Cannabispflanze.

2) Blumen eines durchschnittlichen Marijuanapflanze THC Niveaus von 10-14% enthalten.

 

 3. Was jedes Öl enthält?

1) Hanföl enthält <0,3% THC, 18-27% CBD.

2) Marijuana Öl enthält 50-60% THC, 10-15% CBD.

 

4. Uses jedes Öl

1) Hanf, mit hohem CBD, niedrigem THC-Gehalt, in der Regel verwendet, zum Entspannen, feuchtigkeitsspendende, beruhigende, beruhigend.

2) Marihuana, mit hohem THC, niedrigem CBD-Gehalt, in der Regel für Freizeit genutzt und psychoaktiv.

 

 

CBD vs THC

CBD, kurz für Cannabidiol, ist eine nicht-psycho chemischen Verbindungen in Cannabis, verantwortlich für viele cannabises von medizinischen Leistungen. Auf der anderen Seite, THC, kurz für Tetrahydrocannabinol, psychotrope Verbindung in Marihuana, welche den „high“, im Zusammenhang mit Cannabis Problemen verursacht, sie sind zwei völlig getrennte Cannabinoide, die eine Klasse von chemischen Verbindungen sind.

 

1) Die Hoch

THC ist wahrscheinlich am besten bekannt, dass die psychoSubstanz im Marihuana für sein. CBD ist jedoch nicht psychoaktiv. Mit anderen Worten, CBD können Sie nicht hoch bekommen. Während auf Erholungssuch enttäuschend, dieses einzigartige Merkmal der CBD ist, was es so attraktiv wie ein Medikament macht.

Ärzte bevorzugen in der Regel Behandlungen mit minimalen Nebenwirkungen, die ein großes Hindernis für die Akzeptanz von medizinischem Marihuana waren. Ebenso hat CBD verwendet jüngere Kinder mit verschiedenen Krankheiten zu behandeln.

2) Anxiety

THC ist bekannt, einige Leute zu veranlassen, ängstlich oder paranoid zu fühlen. Aber CBD wird angenommen, dass die entgegengesetzte Wirkung haben. In der Tat zeigen Studien, dass CBD arbeitet die Angst durch die Einnahme von THC verursacht entgegenzuwirken. Eine Reihe von Studien zeigen auch, dass CBD Angst reduzieren können, wenn sie auf ihre eigene verabreicht.

3) Antipsychotic

Neben nicht-psychoaktiv zu sein, scheint CBD Antipsychotikum Eigenschaften zu haben. Forscher glauben, dass CBD Marihuana-Konsumenten zu hoch projizieren kann davon ab, durch die Psychose-ähnliche Wirkungen von THC zu reduzieren. Allerdings ist die bewusstseinsverändernde Wirkung von THC Regelung nicht alles, was CBD ist gut für. Auf seinem eigenen, CBD für Menschen mit Schizophrenie als Antipsychotikum getestet wird.

4) Schlaf

Eine der häufigsten Anwendungen von Marihuana ist als Schlafmittel. THC wird angenommen, dass für die meisten von Marihuana einschläfernde Wirkung verantwortlich sein. Auf der anderen Seite deuten Studien CBD Wachheit zu fördern wirkt, eine schlechte Wahl als Schlafmedizin machen CBD. Die entgegengesetzten Wirkungen von CBD und THC auf den Schlaf könnte erklären, warum einige Stämme von Cannabis Ursache Benutzer schläfrig zu fühlen, während andere sind dafür bekannt, Energie zu steigern.

5) Rechtsstellung

Während die meisten Länder strenge Gesetze Marihuana und THC haben umgibt, ist der rechtliche Status von CBD weniger klar. In den Vereinigten Staaten, CBD ist technisch illegal, da sie als Schedule I Medikament nach Bundesrecht eingestuft. Pharmazeutische Form von CBD, genannt Epidiolex, wurde erst vor kurzem von der FDA bei Kindern mit schwerer Epilepsie getestet werden.

Auf der anderen Seite wird CBD in Hanf gefunden, die in den USA haben einige Unternehmen getroffen Vorteil dieser Lücke durch den Import von High-CBD Hanfextrakten aus anderen Ländern, in denen Hanf hergestellt wird legal importiert und verkauft werden können.

 

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Hanf CBD und Marihuana CBD?

 „CBD CBD-Es spielt keine Rolle, wo es herkommt.“ 

Ja, es ist egal. Die Blumenkronen und Blätter einiger Industriehanf Stämme können eine tragfähige Quelle der CBD (Rechtsfragen ungeachtet), aber Hanf ist keineswegs eine optimale Quelle von Cannabidiol. Industriehanf enthält in der Regel weit weniger Cannabidiol als CBD-reicher Cannabis. Sehr große Mengen an Industriehanf sind erforderlich, um eine kleine Menge von CBD zu extrahieren, wodurch das Risiko von toxischen Verunreinigungen erhöhen, weil ein Hanf „Bio-Akkumulator“ ist, dass Schwermetalle aus dem Boden zieht. Einzelmolekül-CBD in einem Labor synthetisiert oder extrahiert und raffiniert aus Industriehanf fehlen weiterhin kritische medizinische Terpene und Sekundär in Hanfsorten gefunden Cannabinoide. Diese Verbindungen interagieren mit CBD und THC ihren therapeutischen Nutzen zu verbessern.

 

Warum ist CBD legal?

http://www.cannapresso.com/faqs

Gemäß dem 2014 Farm Bill unterzeichnet von Präsident Barack Obama, Abschnitt 7606 des 2014 Farm Bill ermächtigt, das Wachstum und dem Anbau von Industriehanf, aus dem CBD angeblich ableitet.

Für die Rechtmäßigkeit der CBD (Cannabidiol) Der größte Unterschied ist THC-Gehalt. Während Marihuana Pflanzen hohe THC enthalten, Hanf enthält sehr wenig von den psychoaktiven chemischen, nicht mehr als 0,3% THC enthält. Dieser einzige Unterschied ist, was bei den meisten verlassen Hanf zu unterscheiden von Marihuana.

 

Industriehanf-Landbaugesetz von 2013 - ändert die Controlled Substances aus der Definition Industriehanf auszuschließen Act von „Marihuana.“ Definiert „Industriehanf“ bedeuten die Pflanze Cannabis sativa L. und einen Teil einer solchen Anlage, sei es wächst oder nicht, mit einem Delta-nine Tetrahydrocannabinol Konzentration von nicht mehr als 0,3 Prozent auf einer Trockengewichtsbasis. Deems Cannabis sativa L., dass die Konzentrationsgrenze zu treffen, wenn eine Person wächst oder verarbeitet sie für die Zwecke der Herstellung von Industriehanf in Übereinstimmung mit dem staatlichen Gesetzen.

 

DEA: „Der neue Medikament-Code (7350) etabliert in [die Regel] enthält keine Materialien oder Produkte, die von der Definition von Marihuana, die in der Controlled Substances Act (CSA) ausgenommen sind. Das neue Medikament Code enthält nur die Extrakte, die in der CSA Definition von Marihuana fallen. Wenn ein Produkt nur aus Teilen der Pflanze von der CSA Definition von Marihuana ausgeschlossen Cannabis bestand, würde ein solches Produkt nicht in dem neuen Medikamente Code (7350) oder in den Drogen Code für Marihuana (7360)“enthalten sein

 

Was sind die Vorteile von CBD?

CBD (Cannabidiol) bietet das gesamte Spektrum der Gesundheit in der medizinischen Cannabis gefunden Vorteile, aber ohne die Nebenwirkungen von THC. In klinischer Behandlung von Krebs gezeigt helfen, CBD wurde Krämpfe, Entzündungen, Angst, Übelkeit, Stress, niedriger Blutdruck, Kopfschmerzen und viele mehr Gesundheitsprobleme zu lindern. Einige Berichte deuten darauf hin, dass hohe Konzentrationen von CBD können tatsächlich die Wirkungen von THC erhöhen. Auch wenn wir nicht Ansprüche in Bezug auf die Wirkungen von CBD, Cannabidiol Öl oder Hanf CBD Öl machen, sind wir Anwälte und empfehlen unabhängig für die Vorteile der CBD zu suchen.

 

 

Will ich "high" von CBD bekommen?

Was ist CBD?

 

Nein. Unsere Hanf-Extrakt Produkte sind alle aus Industriehanf hergestellt, die nur Mengen an THC Spuren hat, so gibt es keine psychoaktive Wirkung unserer Produkte nehmen. Es ist THC, dass die psycho Komponente von Cannabis ist.

 

 

Welche Vorteile von Hanf mit?

http://www.cannapresso.com/faqs

 

Hanf enthält ausgezeichneten nutitional Wert, essentielle Nahrungsbestandteile genannt essentielle Fettsäuren, vorausgesetzt menschliche Körper natürlicherweise nicht produzieren, und muss durch die Nahrung aufgenommen werden. Des Weiteren unterstützt die für das allgemeine Wohlbefinden, den Verbrauch von CBD aus Hanföl wissenschaftliche Forschung Schwellen- und hält gesund Sie, aber nicht Sie „hoch“ bekommt. Nicht nur Hanf erneuerbar ist und schnell wachsende, fast jeden Teil der Anlage ist nutzbar - für Nahrung, Fasern, Baustoffe und Kraftstoff, mit einer geschätzten 25.000 Anwendungen. Hanf sequesters CO2 und keine Herbizide müssen gedeihen. Es läßt auch die Erde in einem besseren Zustand als vorher gepflanzt wurde.

 

Wie lange dauert es, zu arbeiten? Ist es Tage dauern?

Wenn genug nehmen, es dauert in der Regel nur etwa 20-30 Minuten für sie wirksam werden. Die meisten Menschen, wenn sie zuerst heraus beginnen, wissen nicht, was zu erwarten ist und oft übersehen, dass es um ihren Zustand zu helfen, beginnt. Da es keine „high“ zu berichten, die meisten Menschen wissen nicht, dass es irgendetwas tut. Erst nach einer Weile Sie erkennen sie, dass jeder Schmerz, den sie gehabt haben können, nicht mehr da ist oder nicht so intensiv. Das „Gefühl“ ist so subtil, dass in der Regel, die alle in der Lage ist, ist eine subtile beruhigende identifiziert werden. Nach mehreren Verwendungen, viele Menschen haben berichtet, dass sie jetzt bemerken nach der Verabreichung off Minuten „den Rand nehmen“. Aber für die meisten Neulinge, erwarten sie eine große Veränderung und seine genau das nicht mögen, es sei denn, es ist für die Schmerztherapie eingesetzt. Eine sanfte Freisetzung des Schmerzes ist in der Regel ziemlich bemerkbar, wenn diese Produkte in der richtigen Mengen nehmen.

 

Wenn das Vape Öl verwenden, wie kann ich wissen, wie viel CBD erhalte ich?

 Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, weil es wirklich hängt davon ab, wie lange der Verschleppungs Sie und wie lange halten Sie sich ziehen vor dem Ausatmen.

Wie die meisten Leute über sie gehen, ist durch eine einzelne Patrone in ihre Hanf Vape Öl gewidmet hat. Sie installieren die Patrone auf ihre vape Stift und verwenden sie in regelmäßigen Abständen den ganzen Tag. Durch die Kenntnis der Konzentration der CBD im vape Öl, das sie verwenden, können sie berechnen, wie viel CBD in der Patrone ist, wenn sie es zu füllen. Zum Beispiel unseres vape Öl 25 mg CBD pro 1,5 ml vape Öl. 1,5 ml ist eine gemeinsame Menge, um eine Patrone zu füllen (aber nicht die einzige Menge ..... so justieren entsprechend der Kassette, die Sie verwenden). Also, wenn unser 100mg 10ml vape Öl verwenden, wenn jemand 20 mg CBD wollte, würden sie eine volle 2 ml Patrone jedes Mal, wenn sie es verwendet dampfen. Aber noch einmal, je nachdem, wie lange der Widerstand gehalten in wird auch beeinflussen, wie viel CBD wird tatsächlich in den Körper einer Person.

 

Unsere 100mg 1oml Flasche: Das Vape Oil hat 10 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 1 ml nehmen.

Unsere 300mg 1oml Flasche: Das Vape Öl hat 30 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 1/3 ml nehmen.

Unsere 500mg 1oml Flasche: Das Vape Oil hat 50 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,2 ml.

Unsere 1000mg 1oml Flasche: Das Vape Oil 100 mg CBD pro 1 ml vape Öl hat. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,1 ml.

 

Unsere 100mg 15ml Flasche: Das Vape Oil verfügt über 20/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 1,5 ml.

Unsere 300mg 15ml Flasche: Das Vape Öl 20 mg CBD pro 1 ml vape Öl hat. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,5 ml.

Unsere 500mg 15ml Flasche: Das Vape Oil hat 100/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,3 ml.

Unsere 1000mg 15ml Flasche: Das Vape Oil hat 200/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,15 ml.

 

Unsere 100mg 3oml Flasche: Das Vape Öl hat 10/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 3 ml nehmen.

Unsere 300mg 3oml Flasche: Das Vape Oil hat 10 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 1 ml nehmen.

Unsere 500mg 3oml Flasche: Das Vape Öl hat 50/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,6 ml.

Unsere 1000mg 3oml Flasche: Das Vape Oil hat 100/3 mg CBD pro 1 ml vape Öl. So zum Beispiel, wenn Sie 10 mg CBD wollen, dann würden Sie 0,3 ml.

 

Was ist Masche V +?

Netz V + (kurz für Mesh Vapor Plus) ist eine zum Patent angemeldeten Technologie von CANNAPRESSO wir kreativ Mesh-Vernebler verwenden, um CBD zu einatmen, in welcher Art und Weise CBD natürliche Bioverfügbarkeit perfekt konserviert werden, unter der Hochfrequenzschwingung von Mikro-Mesh-Vernebler, die Herstellung von 2,5 μm- 3,5 & mgr; m Durchmesser Partikel direkt auf die Lungenschleimhautblutgefäße, verbessert die Lungenarterie Absorptions CBD Absorptionsrate stark. 

 

Ist es legal, wo ich wohne? Benötige ich ein Rezept? Benötige ich eine medizinische Marihuana-Karte? Ich habe in den lokalen Nachrichten gesehen, dass unser Staat nicht CBD Öl legalisiert. Wie kann es hier legal sein?

Seien Sie versichert, Produkte, die wir verkaufen, sind legal in allen 50 Staaten und rund 40 Ländern weltweit. Es erfordert keine Verschreibung noch medizinische Karte in den Vereinigten Staaten. Wenn Sie in einem anderen Land, beachten Sie bitte Ihre lokalen Gesetze überprüfen. Viele Staaten haben die Legalisierung von Marihuana CBD Öl begonnen; und einige Staaten haben es nach unten gestimmt. Während CBD CBD ist und es spielt keine Rolle, ob es von Marihuana oder Hanf kommt für sie wirksam zu sein, weil Marihuana rechtliche Fragen hat, kann CBD Öl von Marihuana oder nicht in Ihrem Staat legal. Aber CBD Öl aus Hanf legal ist in allen 50 Staaten, unabhängig von Ihrem staatlichen Gesetzen über Marihuana und Marihuana CBD Öl.

 

Bekomme ich einen Drogentest nach der Verwendung dieser Produkte bestehen?

Wir haben einen ganzen Artikel auf unserer Blog - Seite darüber geschrieben. Bitte klicken Sie auf den folgenden Titel zu sehen:   DOES CBD Ursache JEMAND POSITIV AUF EINEM DRUG SCREEN zu testen?

 

Warum ist es so teuer?

Die Antwort auf diese Frage liegt in der Tatsache, dass es viele Schritte und viel Pflanzenmaterial sind erforderlich, um das Endprodukt herzustellen. Erstens hat eine ziemlich beträchtliche Menge von Hanf angebaut werden, die Monate in Anspruch nimmt, um genügend Samen zu produzieren und Stiel eine sehr geringe Menge von Hanfextrakt herzustellen. Dann hat der Extrakt ausgiebig getestet werden, um seine Verbindung zu gewährleisten, bilden und seine Reinheit. Der Extrakt wird dann in verschiedene Formen von Produkten formuliert, wie CBD Öltropfen oder Vaporizer Öl und wird an den Einzelhandel verkauft. Jede Einheit auf dem Weg braucht einen fairen Gewinn für ihre Bemühungen zu verdienen. Bis Sie haben 4 oder 5 Einheiten beteiligt ist, natürlich das Kostenniveau erhöht, was Sie heute auf dem Markt zu sehen.  

 

 

WOLLEN SIE MIT UNS ARBEITEN?


KONTAKTIERE UNS


WhatsApp Online Chat !